• Besuchen Sie uns auf

blog header

Ist der Euro noch zu retten? Für alle, die es interessiert wie es mit der aktuellen Währung weitergeht.

MeineSzene

 

MeineSzene

Events eintragen

 

Events eintragen

Branchenbucheintrag

 

Branchenbucheintrag

Habe auf szeneputzen.de was gefunden!

Die Eurokrise beschäftigt mittlerweile alle. Es gibt nicht Wenige, die sich die gute deutsche Mark zurückwünschen. Die DM und der Pfennig war die rein deutsche Währung. Sie war sehr stabil und man konnte weitestgehend mit der Stabilität gut planen.

Wie ist Eure Meinung zu diesem Thema? Seid Ihr eher für den Euro oder für die gute alte DM? Welche Gründe führt Ihr an?

Was meint Ihr: Ist der Euro noch zu retten?

Mit welchen Vorschußlorbeeren und mit wie viel Hoffnungen in allen beteiligten Ländern ist der Euro doch vor Jahren eingeführt worden. Nun, im Jahre 2013, steht die Staatengemeinschaft der europäischen Union vor einem riesigen Scherbenhaufen und der Euro droht zu scheitern. Nicht wenige wünschen sich schon seit geraumer Zeit die jeweils alte, eigene Inlandswährung zurück. Das alles nicht nur aus sentimentalen Gründen, sondern vielmehr aus volks-und finanzpolitischen Erwägungen heraus. Wie überstehen wir nun diese Währungskrise in Europa, die sich deutlich abhebt von allen anderen Krisen der EU! Daher die berechtigte Frage: Ist der Euro noch zu retten?

Der Vorsitzende des Wissenschaftsbeirats beim Bundesfinanzministerium, Kai Konrad, gibt dem Euro „mittelfristig nur eine begrenzte Überlebenschance“. Der Regierungsberater sieht das Euro-Ende in fünf Jahren kommen. Die Schuldengrenzen in Europa will er abschaffen.

Einige der Euro-Mitgliedsländer sind bereits in einer tiefen Krise und können ihren Staatshaushalt aus eigene Stücken und mit eigener Kraft nicht mehr stemmen. Diese Länder sind daher auf Unterstützung der sog. Geberländer angewiesen, die aber auch irgendwann an ihr Limit geraten werden und dann zwangsläufig mit in den Abwärtssog gezogen werden. Ein Ausgleich der wortschaftlichen Ungleichgewichte ist seit Einführung des Euros, durch z.B. Abwertung der jeweils schwächelnden Währung, nicht mehr möglich.

Wir werden in regelmäßigen Abständen hier auf www.szeneputzen.de über die weitere Entwicklung der einst so hoffnungsvoll gestarteten Währung Euro schreiben und freuen uns auf jeden Kommentar und jede Meinung zu diesem Thema.

Wer schreibt, der bleibt!  Euer Szeneputzer!

Blog Kategorien: